www.skilift-nostalgie.ch

Jakob Schulers Skilift- & Seilbahnsammlung - Mail senden


Startseite :: Anmelden
Albenliste :: Neueste Uploads :: Neueste Kommentare :: Am meisten angesehen :: Am besten bewertet :: Meine Favoriten :: Suche

Galerie > Diverses > Braunwald

001_Plache_Winter_2011_web_500.jpg
75 Jahre Sportbahnen in Braunwald 1936 - 2011241 x angesehen
001_S6303640.JPG
Der Glarner Mister Schweiz 2009 André Reitebuch aus Linthal233 x angesehenGondeltaufe im Hüttenberg am Sonntag 13.12.2009 (Gruppenbahn Hüttenberg - Grotzenbüel)
001_S6303652.JPG
Mister Schweiz Gondelbahn 2009250 x angesehen
002a_Brau.jpg
www.braunwald.ch267 x angesehenBraunwald ist ab dem Talort Linthal mit einer Standseilbahn erreichbar. Der einzige autofreie Ferienort der Ostschweiz auf 1300 Metern Höhe ist mit dem offiziellen Gütesiegel «Familien willkommen» ausgezeichnet. Höhepunkt unter den Braunwalder Themenwegen ist der «Zwäärg Baartli»-Weg, der zu den Originalschauplätzen des gleichnamigen Märchenbuch führt. Im Märchenhotel Bellevue erzählt der Hotelier seit 1976 täglich den lauschenden Kindern ein Märchen.

Im Talort Linthal beginnt der Anstieg zum Klausenpass, der das Glarnerland mit der Zentralschweiz verbindet. Nach den ersten paar Kehren erreicht die Strasse eine weite Ebene, den Urnerboden. Obwohl die Passhöhe noch längst nicht erreicht ist, befindet sich diese grösste Alp der Schweiz mit bis zu 1200 Kühen bereits auf dem Boden des Zentralschweizer Kantons Uri. Laut der Sage sollen die Urner den Glarnern die Alp durch eine List abgenommen haben. Ein Höhenweg mit prächtigem Blick auf Tödi und Clariden verbindet das Hochplateau von Braunwald mit dem Urnerboden.

Wer an einem strahlend schönen Wintertag im tief verschneiten Braunwald ankommt, weiss warum hier so oft von «Märchenwelt» die Rede ist.

002_glarnerland_uebersicht_braunwald.jpg
305 x angesehenHoch über der Linthebene, ganz im Süden des Glarnerlandes, liegt die Sonnenterrasse Braunwald. Hier ist man zu Fuss oder mit Schlitten unterwegs. Autos hat der Ferienort auf 1256 Metern über Meer nämlich noch nie gesehen. Zu erreichen ist Braunwald nur über einen steilen Fussweg nach gut einstündiger Wanderung oder in rund fünf Minuten mit der Braunwaldbahn, einer der steilsten Standseilbahnen Europas.

Mit dem Bau dieser Bahn um 1907 wandelte sich Braunwald von einer abgelegenen Alp zum Kurort. Grand Hotels und eine Höhenklinik lockten noble Gäste aus aller Welt auf die Sonnenterrasse. Mit aktuell 314 Einwohnern ist Braunwald aber überschaubar und familiär geblieben. Das Örtchen setzt heute auf Gemütlichkeit und Erholung in einer märchenhaften Landschaft mit atemberaubendem Panorama.
003_panorama_so_large.jpg
307 x angesehenBraunwald


Polit. Gem. GL, Kur- und Fremdenverkehrsort auf einer Bergterrasse westl. oberhalb von Linthal und Rüti. 1421 Brunwald. 1941 327 Einw.; 1950 402; 1960 491; 2000 408.

Der vom 12.-15. Jh. im Sommer bewohnte Siedlungsplatz Bergeten (ca. 1600 m) zeugt von Schaf-, Ziegen- und Rinderhaltung sowie von der Jagd. Bis 1395 sind Abgaben an das Kloster Säckingen (Schwarzwald) belegt. B. gehörte ursprünglich zum Tagwen Niederlinthal. 1690 und 1718 wurden der Teil südlich des Brummbachs Linthal, der Hauptteil Rüti, der Rest Diesbach und Betschwanden zugeschieden. Ab 1725 wurde B. von einzelnen Fam. ganzjährig bewohnt. Das 1780 gebaute Führlihaus steht seit 1973 unter Heimatschutz. Die 1841 eingerichtete Schule erhielt 1857 ein eigenes Gebäude. Molkenkuren wurden erstmals 1844 angeboten. Aus dem 1856 erbauten Wirtshaus Niederschlacht entwickelte sich ein renommiertes Erstklasshotel. 1875 erwarb die im selben Jahr gegr. Waldkorporation B. Waldrechte des Tagwens Rüti. Sie bildete die Urzelle der 1939 geschaffenen Orts-, Bürger- und Wahlgemeinde B. 1896-97 entstand das Lungensanatorium (seit 1985 Höhenklinik B.). Der 1902 erbauten Materialseilbahn Rüti-B. folgten 1907 die Eröffnung der Standseilbahn Linthal (Stachelberg)-B. (BrB) sowie der Hotels Alpenblick, Grand Hotel (Bellevue) und Alpina. Ende 1928 begann die erste Wintersaison (Winterbetrieb der BrB, Eröffnung des Eisfelds). Seit 1936 finden jährl. Musikwochen im Juli statt. 1941 wurde die Diakon. Schwesternschaft B. gegründet, die bis 1999 das Erholungshaus Bergfrieden und die Sonderschule Flueblüemli führte. Kirchlich ist B. seit 1942 ref. Kirchgemeinde (1904 Bau der Kirche, 1962-64 der Bergkirche) bzw. Teil der kath. Pfarrei Linthal (1950 Weihe der kath. Kapelle). Die tourist. Infrastruktur wurde in der 2. Hälfte des 20. Jh. stark erweitert: 1948 Sesselbahn Gumen, 1969 Sesselbahnen Seblengrat, 1974 Anschluss durch Gondel- bzw. 1991 Gruppenumlaufbahn Grotzenbühl, 1971-75 Anlage alpiner Rosenprüfgärten, 1978 öffentl. Hallenbad, seit 1982 direkter Anschluss der BrB an die SBB. B. ist autofrei. 1990 arbeiteten 80% der in B. Erwerbstätigen im 3. Sektor.


Literatur
-Bergeten ob B., hg. von W. Geiser, 1973
-H. Stüssi, «B.», in Neujahrsbote für das Glarner Hinterland 16, 1982, 7-203
-B., [1989]


Autor: Karin Marti-Weissenbach
004_panorama_wi_large.jpg
234 x angesehen
100_brb.jpg
Jubiläumveranstaltung Samstag 11. August 2007198 x angesehen
1_braunwald.jpg
223 x angesehen
1_Dia_00520.jpg
271 x angesehen
1_Dia_00528.jpg
242 x angesehen
1_Dia_00550.jpg
235 x angesehen
1_Dia_00559.jpg
225 x angesehen
21_a_.jpg
Postkarte Stk. 1.50 Fr.103 x angesehenGruppenumlaufbahn Grotzenbüel
22_a_.jpg
Postkarte Stk. 1.50 Fr.103 x angesehenGruppenumlaufbahn Grotzenbüel
a1_braunwUnbenannt_-_4.jpg
194 x angesehenErholsame Fereien im Autofreien und Familienfreundlichen Braunwald

www.braunwald.ch
bartli.jpg
187 x angesehen
bartli1.jpg
197 x angesehen
bergst_gumen.jpg
Gumen202 x angesehen
bgade.jpg
Läriberg203 x angesehenDr Gadä fu mim Grossvattr
bracristal.jpg
Hotel Cristal, Cafeé - Restaurant209 x angesehenwww.hotel-cristal.ch
braunsommertr.jpg
183 x angesehen
braunw.jpg
204 x angesehen
braunw1.jpg
230 x angesehen
braunw10.jpg
194 x angesehen
braunw12.jpg
Gondelbahn Hütenberg - Grotzenbüel229 x angesehen
braunw13.jpg
205 x angesehen
braunw14.jpg
195 x angesehen
braunw15.jpg
200 x angesehen
braunw16.jpg
188 x angesehen
braunw17.jpg
197 x angesehen
braunw18.jpg
186 x angesehen
braunw19.jpg
189 x angesehen
braunw1~0.jpg
www.hotel-cristal.ch198 x angesehenHotel Cristal, Cafeé - Restaurant
Fam. H. Schilling-Kündig
Tel. 055 / 643 10 45
braunw2.jpg
189 x angesehen
braunw20.jpg
181 x angesehen
braunw21.jpg
174 x angesehen
braunw22.jpg
183 x angesehen
braunw23.jpg
194 x angesehen
braunw3.jpg
183 x angesehen
braunw4.jpg
184 x angesehen
braunw7.jpg
178 x angesehen
braunw8.jpg
Oberblegisee184 x angesehen
braunw9.jpg
189 x angesehen
braunwald.jpg
174 x angesehen
Braunwald_20er_Jahre-_1.jpg
Hüttenberg, Läriberg, Gysenegg in den 20er jahren196 x angesehen
braunwald_gl_wappen.jpg
Braunwald248 x angesehenErholsame Fereien im Autofreien und Familienfreundlichen Braunwald

www.braunwald.ch
braunwazusammenhalt.jpg
175 x angesehen
brau_kletterst.jpg
178 x angesehen
brkappel.jpg
187 x angesehen
brkappel1.jpg
194 x angesehen
ch-gl003.gif
Braunwalderwappen197 x angesehen
cris_braunw.jpg
www.hotel-cristal.ch254 x angesehenHotel Cristal, Cafeé - Restaurant
Fam. H. Schilling - Kündig Tel: 055 / 643 10 45
f001_einachser.jpg
Einachser "Rapid"581 x angesehen
f002_zapfeller.jpg
Einachser Zapfeller "Rapid"556 x angesehen
foerderseilschaft_gumen.jpg
Förderseilschaft der neuen Gumenbahn329 x angesehen
foerders_gumen.jpg
Förderseilschaft der neuen Gumenbahn253 x angesehen
gumenskiweg.jpg
Skiabfahrt vom Gumen beim Skiweg298 x angesehen
kleterst~0.jpg
240 x angesehen
Pension_Legler_1940.jpg
Pension Legler 1941 246 x angesehen


red_best_-_9.jpg
Januar Ausgabe 2008 Das Beste!252 x angesehen
roesserwag.jpg
Pferdefuhrwerk im Dorf278 x angesehen
skifahrer_braunwald.jpg
231 x angesehen
skifah_braunw.jpg
244 x angesehen
uhu.jpg
Restaurant UHU mit Ortsock238 x angesehen
zylibach_ortsock.jpg
232 x angesehen
z_NORMAL~1.JPG
Postkarte Stk. 1.50 Fr.194 x angesehen
z_NORMA_L~1.JPG
Postkarte Stk. 1.50 Fr.222 x angesehen
68 Dateien auf 1 Seite(n)


© Jakob Schuler - Verwendung der Bilder nur nach Rücksprache
Zur Startseite von skilift-nostalgie.ch


Mehr Bilder gibts übrigens auf den Partner-Sites seilbahn-nostalgie.ch, skiliftfotos.ch und seilbahnbilder.ch!
Vous trouvez encore d'autres images sur les sites partenaires seilbahn-nostalgie.ch, skiliftfotos.ch und seilbahnbilder.ch!


http://www.seilbahn-nostalgie.ch http://www.skiliftfotos.ch http://www.seilbahnbilder.ch


Hosting von ah,ja! - Günstige Websites und professionelles Hosting

ah,ja! - Günstige Websites und professionelles Hosting