www.skilift-nostalgie.ch

Jakob Schulers Skilift- & Seilbahnsammlung - Mail senden


Startseite :: Anmelden
Albenliste :: Neueste Uploads :: Neueste Kommentare :: Am meisten angesehen :: Am besten bewertet :: Meine Favoriten :: Suche

am meisten angesehen
001_bolgenlift_davos_constam_75_j_1934-_2.jpg
Der Bolgenlift in Davos von 1934 ist der 1. Bügelskilift der Welt 1491 x angesehenErbaut durch Konstrukteur Ernst Gustav Constam mit der Hersteller- Firma Adolf Bleichert aus Leipzig Deutschland

Inbetriebnahme 24. Dezember 1934

Schräge Länge 270 m
Höhendifferenz 60 m
Grösste Neigung 35 %
Seildurchmesser 18 mm
Anzahl Stützen 5, nach Umbau 4
Fahrgeschwindigkeit 1,5 m/Sek.
Antrieb Elektromotor 24 PS
Förderleistung 167 Pers./h, im Ausbau ca. 300 Pers./h


003_panorama_so_large.jpg
1436 x angesehenBraunwald


Polit. Gem. GL, Kur- und Fremdenverkehrsort auf einer Bergterrasse westl. oberhalb von Linthal und Rüti. 1421 Brunwald. 1941 327 Einw.; 1950 402; 1960 491; 2000 408.

Der vom 12.-15. Jh. im Sommer bewohnte Siedlungsplatz Bergeten (ca. 1600 m) zeugt von Schaf-, Ziegen- und Rinderhaltung sowie von der Jagd. Bis 1395 sind Abgaben an das Kloster Säckingen (Schwarzwald) belegt. B. gehörte ursprünglich zum Tagwen Niederlinthal. 1690 und 1718 wurden der Teil südlich des Brummbachs Linthal, der Hauptteil Rüti, der Rest Diesbach und Betschwanden zugeschieden. Ab 1725 wurde B. von einzelnen Fam. ganzjährig bewohnt. Das 1780 gebaute Führlihaus steht seit 1973 unter Heimatschutz. Die 1841 eingerichtete Schule erhielt 1857 ein eigenes Gebäude. Molkenkuren wurden erstmals 1844 angeboten. Aus dem 1856 erbauten Wirtshaus Niederschlacht entwickelte sich ein renommiertes Erstklasshotel. 1875 erwarb die im selben Jahr gegr. Waldkorporation B. Waldrechte des Tagwens Rüti. Sie bildete die Urzelle der 1939 geschaffenen Orts-, Bürger- und Wahlgemeinde B. 1896-97 entstand das Lungensanatorium (seit 1985 Höhenklinik B.). Der 1902 erbauten Materialseilbahn Rüti-B. folgten 1907 die Eröffnung der Standseilbahn Linthal (Stachelberg)-B. (BrB) sowie der Hotels Alpenblick, Grand Hotel (Bellevue) und Alpina. Ende 1928 begann die erste Wintersaison (Winterbetrieb der BrB, Eröffnung des Eisfelds). Seit 1936 finden jährl. Musikwochen im Juli statt. 1941 wurde die Diakon. Schwesternschaft B. gegründet, die bis 1999 das Erholungshaus Bergfrieden und die Sonderschule Flueblüemli führte. Kirchlich ist B. seit 1942 ref. Kirchgemeinde (1904 Bau der Kirche, 1962-64 der Bergkirche) bzw. Teil der kath. Pfarrei Linthal (1950 Weihe der kath. Kapelle). Die tourist. Infrastruktur wurde in der 2. Hälfte des 20. Jh. stark erweitert: 1948 Sesselbahn Gumen, 1969 Sesselbahnen Seblengrat, 1974 Anschluss durch Gondel- bzw. 1991 Gruppenumlaufbahn Grotzenbühl, 1971-75 Anlage alpiner Rosenprüfgärten, 1978 öffentl. Hallenbad, seit 1982 direkter Anschluss der BrB an die SBB. B. ist autofrei. 1990 arbeiteten 80% der in B. Erwerbstätigen im 3. Sektor.


Literatur
-Bergeten ob B., hg. von W. Geiser, 1973
-H. Stüssi, «B.», in Neujahrsbote für das Glarner Hinterland 16, 1982, 7-203
-B., [1989]


Autor: Karin Marti-Weissenbach
002a_Brau.jpg
www.braunwald.ch1364 x angesehenBraunwald ist ab dem Talort Linthal mit einer Standseilbahn erreichbar. Der einzige autofreie Ferienort der Ostschweiz auf 1300 Metern Höhe ist mit dem offiziellen Gütesiegel «Familien willkommen» ausgezeichnet. Höhepunkt unter den Braunwalder Themenwegen ist der «Zwäärg Baartli»-Weg, der zu den Originalschauplätzen des gleichnamigen Märchenbuch führt. Im Märchenhotel Bellevue erzählt der Hotelier seit 1976 täglich den lauschenden Kindern ein Märchen.

Im Talort Linthal beginnt der Anstieg zum Klausenpass, der das Glarnerland mit der Zentralschweiz verbindet. Nach den ersten paar Kehren erreicht die Strasse eine weite Ebene, den Urnerboden. Obwohl die Passhöhe noch längst nicht erreicht ist, befindet sich diese grösste Alp der Schweiz mit bis zu 1200 Kühen bereits auf dem Boden des Zentralschweizer Kantons Uri. Laut der Sage sollen die Urner den Glarnern die Alp durch eine List abgenommen haben. Ein Höhenweg mit prächtigem Blick auf Tödi und Clariden verbindet das Hochplateau von Braunwald mit dem Urnerboden.

Wer an einem strahlend schönen Wintertag im tief verschneiten Braunwald ankommt, weiss warum hier so oft von «Märchenwelt» die Rede ist.

1_Dia_00555.jpg
Ratrac ST1235 x angesehen
1_Dia_00558.jpg
Eugen mit den Ratrac S 19681212 x angesehen
015__F.BL01.01.1.jpg
1167 x angesehen
010_F.BL02.03.1.jpg
1144 x angesehen
020_F.BL03.02.1.jpg
1144 x angesehen
003_bolgen4.jpg
1131 x angesehenDiverse Fotos: Archiv Wintersportmuseum Davos
051_P1080762.jpg
Bolgenlift 20091113 x angesehenausführliche historische daten und informationen finden sie bei der website meines kollegen claude gentil aus samedan unter www.seilbahn-nostalgie.ch/
005_F.BL03.01.1.jpg
Le Bolgenlift de Davos de 1934 est le 1er téléski à arbalètes du monde 1105 x angesehenConstruit par designer Ernst Gustav Constam avec societe Bleichert Leipzig de l'Allemagne

Mise en service le 24 décembre 1934

Longueur en pente de 270 m
Différence d`altitude de 60 m
La plus grande declivité 35%
Diamètre du câble de 18 mm
Nombre de supports 5, après transformation 4
Vitesse de 1,5 m / sec.
Moteur électrique 24 ch
Capacité de transport de 167 pers. / H, après développement d'environ 300 pers. / H
007_F.BL05.03.1.jpg
1104 x angesehen
026_F.BL06.02.1.jpg
1079 x angesehen
ratrkasb-_1.jpg
Kässbohrer PB 1201073 x angesehen
060_S6309896.JPG
Nachbau vom Bolgenlift 1934 im Wintersportmuseum in Davos1067 x angesehenwww.wintersportmuseum.ch
030_F.BL02.01.1.jpg
1051 x angesehen
027_F.BL07.01.1.jpg
1045 x angesehen
S4200449.JPG
Lego Skilift1037 x angesehenNun habe ich den Skilift nachgebaut wie ich ihn als Kind aus Lego sowie Legomotor und mit Skiliftbügel aus Papier öfters aufgestellt habe.
022__bolgen_schleppseilbahn_1934_sw_2.jpg
1036 x angesehen
029_bolgen3.jpg
1033 x angesehen
009_F.BL01.02.1.jpg
1032 x angesehen
002_Schuler_SFam1_.jpg
Fotogaf Peter Mosimann Bern Januar 20071030 x angesehenTel. 031 332 09 09
025_F.BL06.01.1.jpg
1024 x angesehen
024_bF.BL01.03.1.jpg
1020 x angesehen
pisttrax-_29.jpg
1016 x angesehen
snow_cat_1966-_61.jpg
Der "snow cat" wurde 1966 von den Stoosbahnen Gekauft1010 x angesehen
1_Dia_00549.jpg
Ratrac S 19681006 x angesehen
032_F.BL05.02.1.jpg
1004 x angesehen
023_bolgen_sw-_1.jpg
994 x angesehen
pistenwalze_-_28.jpg
Handpistenwalze988 x angesehen
040_F.BL05.01.1.jpg
987 x angesehen
001_braunwald4.jpg
über mich979 x angesehenName: Schuler

Vorname: Jakob

Jahrgang: 1960

Zivilstand: Verheiratet und Vater von zwei Kinder

Wohnort: Orpund bei Biel - Bienne Kanton Bern

Heimatort: Braunwald
Kanton Glarus

Arbeit: SBB Fahrbahn - Qualitätssicherung - Schotter und Unterbau Geotechnik


Freizeit: Seilbahnen, Skilift & Seilbahn Sammlung, Modellseiilbahnen

Bahnreisen durch die Schweiz, Skifahren, Schwimmen.








Unbenannt_-_1.jpg
1964 wurde eigens eine Schneewalze konstruiert mit den 70 Kg konnte der Neuschnee Gewalzt werden978 x angesehen
Braunwald_Pistenrolle_(sw).jpg
Franz Schumacher, Leglerberg Schaag und Jakob Schuler Gysenegg bei der Pistenpräperation 1965970 x angesehen
Unbenannt_-_1~0.jpg
Der erste Pistentrax ist ein Prinoth P 15 959 x angesehenBaujahr ab 1964
031_F.BL02.04.1.jpg
953 x angesehen
ratracbraunwaldn-01.jpg
950 x angesehen
a001_bell_kriensereggbahn__(_pilatus_).jpg
Kriensereggbahn 1954 ( Pilatus )946 x angesehenZweiseilumlaufbahn Bell nach system Wallmansberger mit vierplätziger Kabine
( das Laufwerk ist nicht Original )
Unbenannt_-_130.jpg
925 x angesehen
041_F.BL07.02.1.jpg
919 x angesehen
Unbenannt_-_136.jpg
908 x angesehen
001_Modellsessel_Massstab_1zu_5.jpg
Braunwald - Gumen892 x angesehenAusser der "Barbie Puppe" habe ich den Sessel von A - Z im Massstab 1:5 Gebaut.

Unbenannt_-_132.jpg
889 x angesehen
Unbenannt_-_137.jpg
881 x angesehen
alufuni_bergst-_19.jpg
871 x angesehen
Unbenannt_-_135.jpg
Ratrac ST869 x angesehen
b001_551_constam_rollenbatterie_1941.jpg
Rollenbatterie 1941865 x angesehenDiese Rollenbatterie war in den anfangszeiten an Holzmasten Montiert
Unbenannt_-_131.jpg
861 x angesehen
bergwacht_001.jpg
Ich bin am Schneeschaufel vor unserem Haus in Braunwald mit Mutter und zwei Geschwister860 x angesehen1966
Unbenannt_-_64.jpg
Snow Cat in Aktion 1966849 x angesehen
Unbenannt_-_34.jpg
1964 wurde eigens eine Schneewalze konstruiert mit den 70 Kg konnte der Neuschnee Gewalzt werden842 x angesehen
01_nieder_farb.jpg
Niederschlacht - Bödeli836 x angesehenErster Skilift im Kanton Glarus No. 1 und 23. Lift in der Schweiz.

Skiliftsystem Constam mit Zug - Gehängen und Aufwickler - Gehängen sowie 8 - 10 Doppelbügel.
Länge 215 Meter mit drei Masten. Höhendiff. 88 m. Kapazität: 280 Personen pro Stunde.
Die Masten und Bergstation waren bis 1953 aus Holz. Nachdem ein Föhnsturm zwei Bäume auf die Seile riss, brachen die Masten und die Bergstation. Der Ersatz wurde aus Eisen ausgeführt.
d001_vater_hoz_huettenberg.jpg
Holzfuni bei der Einfahrt zur Talstation833 x angesehen
1_Dia_00522.jpg
Erste versuche mit einem Pistentrax Snow-Cat mit der angehängten Handwalze 1966832 x angesehen
Unbenannt_-_36.jpg
Mein Vater und sein Kollege mit der ersten Pistenwalze 1964 beim Gumen.826 x angesehenDer Technische Leiter Gabriel Luchsinger Konstruierte und Baute mit den Angestellten diesen Eigenbau!
Unbenannt_-_133.jpg
824 x angesehen
Unbenannt_-_138.jpg
Nachfolgemodell816 x angesehen
1_Dia_00523.jpg
Erste versuche mit einem Pistentrax 1966814 x angesehen
x01211_von_roll_doppelseilklemme_und_mastenrollen_von_1973.jpg
Doppelseilklemme 1971808 x angesehenDoppelseilklemme VR 102 für vierplätzige Gondelbahnen, Gewicht 72 Kg.
Alumastenrollen
a_funitransp_dorf_-_17.jpg
804 x angesehen
jakob_im_funi_1962~0.jpg
Mit zweijährig durfte ich schon mit dem Funi in Braunwald mitfahren799 x angesehenMein Vater war damals Funischlittenführer
e002_funi_alu_7.jpg
Funi bei der Talstation797 x angesehenDie hintere Stange am Funi wo der Schweizer Fahnen angebracht ist diente als Sicherheitsabschaltung, wenn der Maschinist einen Schwächeanfall erlitten hätte
1_Dia_00538.jpg
796 x angesehen
500_700_museum_davos_75_skilift-_3.jpg
Postkarte No. 22794 x angesehenKleine Auflage zur Unterstützung des Skilift & Seilbahnmuseum 2.- Fr. / Stk.
b004_trasse_huetenb1.jpg
Funitrasse und Talstation787 x angesehen
005_SCHUELR_2.JPG
Fotografin Béatrice Devénes Bern783 x angesehenDezember 2006
S046300791.JPG
781 x angesehen
500_700_postkarte_bolgen_75-_1.jpg
Postkarte No. 21769 x angesehenKleine Auflage zur Unterstützung des Skilift & Seilbahnmuseum 2.- Fr. / Stk.
jakob_bei_der_seilbahn__1__1962.jpg
Als ich zwei Jährig war verweilte ich mich schon neben der Alpseilbahn Grotzenbüel - Braunwaldalp Oberstafel763 x angesehen
5_rigi_gondeli_1964.jpg
Überresten von meiner ersten Rigi Seilbahn 1964756 x angesehen

500_700_up_hill_postkarte-_4.jpg
Postkarte No. 23756 x angesehenKleine Auflage zur Unterstützung des Skilift & Seilbahnmuseum 2.- Fr. Stk.
Schuler.pdf
Ein Hüter der Skiliftgeschichte!756 x angesehenBericht in der Davoser Zeitung am 19. Januar 2010 von Bernhard Camenisch
tom001_tom_und_eliska_prag_2006.jpg
Tomas Trnavsky mit Feundin Eliska aus Prag in Orpund Oktober 2006755 x angesehenEines meiner Sesselmodelle habe ich einem Tschechischen Arzt im Herbst 2006 Verkauft. Die Von Roll Sesselbahnen sind seine Lieblinge, da in Tschechien auch Von Roll - Bahnen in Lizenz Gebaut wurden!

a001_401_doppelmeier.jpg
Skiliftgehänge 1958754 x angesehenDieses Doppelmayer Gehänge hatte 1958 eine gerade aufhängung, es wurde mit den Jahren durch ein gebogenes ersetzt.
f001_einachser.jpg
Einachser "Rapid"750 x angesehen
jakob_als_skilehrer__feb___1_1964.jpg
Als vierjähriger beim Skifahren mit meiner Schwester749 x angesehen
S086300804.JPG
749 x angesehen
giov5.JPG
Nun hat die Schatzalpgondel von 1957 einen schönen Platz in unserer Stube erhalten748 x angesehen
S076300802.JPG
Gratulation an Inauen-Schätti AG in Schwanden für die professionellen Montagearbeiten, man hört nur sehr Positives! Macht weiter so Gruss Jakob Schuler skilift - nostalgie 748 x angesehenwww.seilbahnen.ch
alufuni_transport-_15.jpg
Die neuen Alu Funis werden angeliefert!745 x angesehen1964
f010_funiholz2.jpg
Funi von 1937 - 1973/74743 x angesehenHolzschlitten 1937 - 1964
Aluminiumschlitten 1964 - 1973/74
Höhendifferenz: 257 m.
Länge: 1211 m.
Hersteller: Von Roll
f020_funi_hs_farbig.jpg
736 x angesehen
e003_1_Dia_00560.jpg
732 x angesehen
e001_funi_alu_8.jpg
Talstation im Hüttenberg 1972730 x angesehenDer Funi warten auf mehr Schnee!!!
S036300785.JPG
730 x angesehen
4_jakobs_erste_seilbahn_00_1965.jpg
Meine erste RIGI Seilbahn726 x angesehen
IMG_0529.___JPG.jpg
Jübiläumsausstellung 75. Jahre Schweizer Skilifte 16. Januar 2010 im Wintersportmuseum Davos718 x angesehenFoto Davoser Zeitung: Bernhard Camenisch
S056300795.JPG
715 x angesehen
alufunitransp_dorf_-_16.jpg
713 x angesehen
d002_vater_holzf_talst.jpg
Mein Vater mit Gästen kurz vor der Talstation710 x angesehen
003_Schuler_SFam.jpg
Fotogaf Peter Mosimann Bern709 x angesehenJanuar 2007
e006_funi_alu~0.jpg
709 x angesehen
S4200450.JPG
Lego Skilift703 x angesehen
f002_zapfeller.jpg
Einachser Zapfeller "Rapid"689 x angesehen
a005_SCHULER_11.JPG
688 x angesehen
e004_funi_alu_4.jpg
Hüttenberg 1974686 x angesehenDie Funis warten auf einen neuen einsatzort, leider ohne erfolg!!!
202_vr_101.jpg
682 x angesehen
giov4.JPG
Davos Gondelbahn Schatzalp - Strelapass 1957680 x angesehenRosenweg Orpund 2006
Unbenannt_-_1~1.jpg
Skizze680 x angesehen
a002_funi_prospekt.jpg
Pospekt679 x angesehen
alufuni_talst_-_18.jpg
670 x angesehen
b002_funitrasse_huettenberg.jpg
Im hintergrund ist das Funitrasse zu sehen663 x angesehen
e005_funi_alu_3~0.jpg
Abgestellt 1974661 x angesehen
S066300796.JPG
661 x angesehen
jakob_eva_feb_00_1965.jpg
Mit meiner schwester am Skifahren 1965658 x angesehen
IMG_0521.JPG
652 x angesehen
001_funischema.jpg
Schlittenseilbahn Prinzipskizze651 x angesehen
005_SCHULER_10.JPG
Fotografin Béatrice Devénes Bern647 x angesehenDezember 2006
e003_funi_alu_5.jpg
Funischlitten646 x angesehenDie zwei Funis wurden 1973/74 neben der Talstation im Hüttenberg abgestellt, um dem Gondelbahnbau Platz zu mahen
S116300834.JPG
643 x angesehen
b001_funitrasse.jpg
Funi Trasse640 x angesehen
davos_75jahre.JPG
640 x angesehen
f012_funi_holz_1939.jpg
638 x angesehen
f008_vater_u_holzfuni.jpg
Mein Vater auf der Talfahrt mit dem Holzfuni632 x angesehen
f001_jakob_funi_huettenberg_feb_1963.jpg
Wir sind beim Schlitteln unter der Funibrücke im Hüttenberg Feb. 1962630 x angesehen
b003_funitrasse_braunw_foto_hs.jpg
Funitrasse629 x angesehen
S096300826.JPG
Begrüssung am 14.12.2007 durch Geschäftsführer Werner Bäbler626 x angesehenKurz vor der Begrüssung um 16°° Uhr hat die Geschäftsleitung in einem Fax vom Bundesamt die Betriebsbewilligung erhalten!

a003_constam700_700.jpg
Patent Constam mit Zug und Aufwicklergehänge!625 x angesehen
c001_410__doppelmeier_bis_1999.jpg
Doppelmayer - Bügel616 x angesehenAlu - Kustoff ab 1988
S306300906.JPG
613 x angesehen
3235 Dateien auf 27 Seite(n) 1


© Jakob Schuler - Verwendung der Bilder nur nach Rücksprache
Zur Startseite von skilift-nostalgie.ch


Mehr Bilder gibts übrigens auf den Partner-Sites seilbahn-nostalgie.ch, skiliftfotos.ch und seilbahnbilder.ch!
Vous trouvez encore d'autres images sur les sites partenaires seilbahn-nostalgie.ch, skiliftfotos.ch und seilbahnbilder.ch!


http://www.seilbahn-nostalgie.ch http://www.skiliftfotos.ch http://www.seilbahnbilder.ch


Hosting von ah,ja! - Günstige Websites und professionelles Hosting

ah,ja! - Günstige Websites und professionelles Hosting